Haarausfall bei Frauen


Manchmal – durch ein kompliziertes Zusammenspiel des Hormonhaushalts – kann es vorkommen, dass Haarausfall bei Frauen auftritt, der wie eine androgenetische Alopezie aussieht: Haarausfall auf dem Vorder- und Oberkopf tritt auf.

Ähnlich wie bei Männern bleibt das Haar im hinteren und seitlichen Kopfbereich gut erhalten, und es bildet sich ein sogenannter Haarkranz.

Hier kann eine Haartransplantation genauso erfolgreich vorgenommen werden wie bei Männern. Die dabei eingesetzten Techniken und Methoden entsprechen ebenfalls denen, die bei Männern eingesetzt werden.

Detaillierte Informationen zur Haartransplantation finden Sie im Bereich "Das Prinzip" und "Haartransplantation".